Maßnahmen K38 Wehrbrücke Hirschhorn

20.08.20

In den nächsten Jahren sind teils größere Maßnahmen zur Sanierung und Instandsetzung der Wehrbrücke
in Hirschhorn von Hessen Mobil geplant. Zusätzlich wird die Großrevision am Wasserkraftwerk durch
EnBW AG weitergeführt.
Der Gehweg im Bereich des Wasserkraftwerks wird von Mai 2020 bis voraussichtlich Februar 2021
gesperrt und ist somit für die Fußgänger nicht nutzbar. Der allgemeine Straßenverkehr wird von dieser
Maßnahme grundsätzlich nicht betroffen sein.
Vermutlich werden örtlich begrenzte Sanierungsmaßnahmen von August bis November 2020 notwendig
sein, bevor die Hauptmaßnahme der Instandsetzung im Frühjahr 2021 beginnt.
Hierüber werden wir noch gesondert rechtzeitig über entsprechende Maßnahmen, Zeiträume und evtl.
Umleitungen, bei teilweise benötigten Vollsperrungen, informieren. Aktuell ist die Hauptmaßnahme noch in
der Planung, daher haben wir derzeit noch nicht die Möglichkeit weitere Informationen zu veröffentlichen.
Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis!

Vorabinformation vom 19.08.2020

Nach Informationen von Hessen Mobil beginnt die Baumaßnahme an der Wehrbrücke in diesem Jahr nur
für vorgesehene kleinere Instandsetzungsmaßnahmen.
Der Beginn der Maßnahme ist geplant für den 5. Oktober und soll voraussichtlich bis zum 20. November
andauern. In dieser Zeit werden in vermutlich drei Abschnitten per halbseitiger Sperrung mit
Ampelregelungen die Arbeiten durchgeführt.
Die weiteren Arbeiten beginnen frühestens ab Frühjahr 2021. Hier wird nochmals gesondert informiert,
sobald weitere Details vorliegen.
Wir bitten bereits schon zum jetzigen Zeitpunkt um Verständnis für die Maßnahmen!

Dateien:
Wehrbruecke.bmp149 K