Neueste Infos zur Corona-Pandemie

02.11.20

Auf Grund der erneuten dynamischen Entwicklung im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus wird die Bevölkerung erneut dringend gebeten, die aktuellen Veröffentlichungen des 

 

 

Kreises Bergstraße zur Kenntnis zu nehmen und diese zu beachten, insbesondere die aktuellen Verfügungen.

   


 

Die ab 02.11.2020 in Kraft tretenden neuen Corona-Regeln bedeuten:
Weniger Privatkontakte, viele Schließungen, Kitas und Schulen bleiben geöffnet.  
Die Liste der Corona-Einschnitte ab Montag, 2. November 2020 ist lang - und trifft viele hart.

 

Lesen Sie hier die neuen Coronaregeln, die ab 01.11.2020 gelten.

 

Ministerpräsident Bouffier (CDU) sieht wegen der ernsten Lage keinen anderen Weg.

"Wir müssen alles tun, um eine nationale Gesundheitsnotlage zu vermeiden", verteidigte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) die verschärften Maßnahmen am Mittwoch. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte die neuen Regelungen zuvor als "nationale Kraftanstrengung" bezeichnet.
"Was wir jetzt machen, dient ausschließlich dem Zweck, die Infektionsketten einzudämmen", erklärte Bouffier. Eine Überlastung des Gesundheitssystems müsse mit allen Mitteln verhindert werden. Die beschlossenen Regelungen seien nötig, um später noch härtere Maßnahmen zu verhindern, betonte Bouffier den Ernst der Lage.


 

 

 

Infolge der Beachtung der neuen Coronaregeln gibt es auch bei den städtischen Einrichtungen ab 01.11.2020 entsprechende Einschränkungen:

 

  • Städtische Hallen und öffentliche Gebäude bleiben geschlossen
    » mehr

  • Es gibt weitere Einschränkungen der der Städtischen Serviceleistungen
    » mehr...  

Auch wir bitten die Bevölkerung um Verständnis, bitten darum, sich streng an die neuen Regeln zu halten - und vor allem hoffen wir, dass Sie alle gesund bleiben!