Kindertagesstätte Hirschhorn (Neckar)

Hier finden Sie Informationen rund um die städtische Kindertagesstätte, sowie Bilder und natürlich die Meinungen unserer Kleinsten... 

Berichte über jeweilige aktuelle Ereignisse in unseren Kindergärten finden Sie hier.

Kindertagesstätte Hirschhorn (Neckar)
Klingenstraße 41
69434 Hirschhorn (Neckar)
 
Telefon: (06272) 39151
Fax: (06272) 929747

E-Mail: kita(at)hirschhorn.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Leitung:   Frau Helga Gärtner

Schließungstage:

› Die beiden ersten Wochen der Baden-Württembergischen Sommerferien 
› Zwei Wochen um Weihnachten / Neujahr
› Zusätzlich nach Bedarf Brückentage und Fortbildungstage

Die Ferien entnehmen Sie bitte dem aktuellen Ferienplan.

Die Betreuung

Bei uns werden Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt in vier Gruppen betreut, gebildet und gefördert. Die Kinder können zu folgenden  Zeiten miteinander lachen, spielen und lernen:

  • Montag bis Freitag
  • 7:30 Uhr - 16:30 Uhr mit Mittagessen
  • 7:30 Uhr - 13:30 Uhr
  • 7:30 Uhr - 12:00 Uhr

Das Mittagessen

Das warme Mittagessen wird von einer liebevoll helfenden Hand jeden Tag zubereitet.

Die Grundpfeiler unserer pädagogischen Arbeit

  • Wir bieten eine Erziehungs- und Lerngemeinschaft für Kinder mit und ohne Behinderung, in der alle miteinander wachsen.
  • Wir geben individuelle Anregungen für jedes Kind.
  • Wir bieten viele erlebbare Räume und fördern auch in Projektarbeiten die Kreativität beim Spielen und Lernen.
  • Regelmäßige Abläufe, sowie mit den Kindern vereinbarte Regeln, schaffen Sicherheit und Disziplin.
  • Wir berücksichtigen individuelle Bedürfnisse, Neigungen und Fähigkeiten.
  • Unsere Materialien und das Spielzeug dienen der Sinnes- und Kreativitätsschulung.
  • Wir leben höfliche Umgangsformen.

Die Lern- und Entwicklungsziele unserer Kindertagesstätte

In Alltagssituationen begleiten wir Ihr Kind so, dass es seine Position und seinen Wert in der Gemeinschaft erfährt und zu einem verantwortungsbewussten Menschen heranwächst.

Es ist uns ein Anliegen, kulturelle und gesellschaftliche Grundwerte gegenwartsbezogen zu pflegen.

Nachfolgend aufgelistet sind die wichtigsten Lern- und Entwicklungsziele, die individuell und altersgerecht von uns Pädagoginnen verfolgt werden.

  • Volle Entfaltung aller Sinne und der Wahrnehmung
  • Sinn für Ästhetik entwickeln
  • Sozial engagiertes Verhalten im Umgang miteinander
  • Aktive und sorgfältige Pflege der Sprache
  • Lust und Freude beim Lernen
  • Konzentration und Disziplin
  • Gemeinsinn und Mitgefühl
  • Gute und höfliche Umgangsformen

Die Bildungsbereiche

Neben den alltäglichen Lernangeboten bearbeiten wir mit den Kindern regelmäßig wechselnde Projekte.

Zu den Projekten bieten wir Aktionen und Erkundungen an, die die fünf ineinander greifenden Bildungsbereiche des Bildungs- und Erziehungsplans für Kinder von 0 bis 10 Jahren in Hessen widerspiegeln.

• Starke Kinder:
Emotionalität, soziale Beziehungen und Konflikte, Gesundheit, Bewegung und Sport, Lebenspraxis

• Kommunikationsfreudige und medienkompetente Kinder:
Sprache und Literacy (Sammelbegriff für kindliche Erfahrungen und Kompetenzen rund um die Buch-, Erzähl-, Reim- und Schriftkultur), Medien

• Kreative, fantasievolle und entdeckungsfreudige Kinder:
Bildnerische und darstellende Kunst, Musik und Tanz

• Lernende, forschende und entdeckungsfreudige Kinder:
Mathematik, Naturwissenschaften, Technik

• Verantwortungsvoll und werteorientiert handelnde Kinder:
Werteorientierung und Religiosität, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur, Demokratie und Politik, Umwelt