H4 Talskopf-Weg

Talskopf-Weg

Gesamtstrecke 10,2 km, Dauer 3 h, Schwierigkeit Ausdauer

Beschreibung

Bei dieser erlebnisreichen, ausgedehnten Waldwanderung zum gemeindefreien Gebiet Michelbuch geht es zunächst den Schießbuckel aufwärts um nach drei spitzen Kehren auf einen bequemen Hangweg zu gelangen. Dieser führt vorbei am Talskopfberg durch den Galgengrund Richtung Neckarhausen. Oberhalb von Neckarhausen kann man einen Abstecher zur Burg Hundheim machen (Nh1, siehe TIPP), kehrt dann aber wieder auf den H4 zurück. Von dort aus geht es ein Stück aufwärts zum Michelbucher Wald und auf der Rückseite des Talskopfberges zurück nach Hirschhorn.

 

Start-/Zielpunkt                    Unterführung an der Sparkasse

Höchster Punkt                     400m

Ausrüstung                            Festes Schuhwerk empfohlen.

Tipp                                        

Die ehemaligen Burg Hundheim (11. Jh.) unterhalb des Schlossbuckels bei Neckarhausen, deren rezente Baureste (immerhin 50x50 m) sich nur durch ein geschultes Auge im Gelände noch erkennen lassen. Von dort geht es weiter durch den Michelbucher Wald zum Forsthaus Michelbuch. Das ehemalige Dorf Michelbuch in dem einst ca. 60 Bauernfamilien wohnten wurde im 19. Jh. aufgegeben. Sie verließen aus Armut die Gegen, aber die Spuren Ihrer Häuser sind noch nördlich vom heute noch bewohnten Forsthaus zu erkennen. Das Gebiet Michelbuch gehörte früher als Exklave zu Baden, kam aber 1905 durch einen Staatsvertrag über einen Gebietsaustausch für den damals hessischen Teil der Kraichgaugemeinde Kürnbach zu Hessen. Er besagt, dass Michelbuch keiner Gemeinde zugeschlagen werden darf. Das gemeindefreie Gebiet gehört heute zur Pflege Schönau.       

Anreise                                  

Von Heidelberg kommend auf der B 37 Richtung Eberbach, Ausfahrt Hirschhorn.

Parken                                 

Auf dem Parkplatz am Neckar, Tourist Information oder am Bahnhof.

Öffentliche Verkehrsmittel  

Mit der S-Bahn Rhein-Neckar S1/ S2 von Mannheim/Heidelberg nach Osterburken/Mosbach-Neckarelz. Haltestelle Hirschhorn Bahnhof. Richtung Zentrum laufen (Neckarsteinacher Straße), bei der Sparkasse befindet sich die Unterführung, dort rechts den Schießbuckel hinauf.