kulturelle städtische Angebote


Traditionell plant die Stadtverwaltung Hirschhorn alljährlich zwei Veranstaltungen für Bürgerinnen und Bürger ab 65 Jahren: den Seniorenausflug im Frühsommer und die Seniorenadventsfeier am Mittwoch vor dem 1. Advent.  Beide Veranstaltungen werden von der Erna- und Oskar-Kind-Stiftung großzügig unterstützt. Aufgrund der Coronapandemie mussten im Jahr 2020 leider beide Veranstaltungen ausfallen.

2
true

Bericht vom letzten Seniorenausflug am 07.06.2019

Pünktlich um 10.30 Uhr starteten am vergangenen Freitag zwei Busse vom ortsansässigen Busreisen Heckmann und Mohr Reisen aus Heidelberg nach Worms. Unterwegs wurde dieses Mal am Rastplatz Weinheim der traditionelle kleine Imbiss mit Brötchen, Fleischwurst und Getränken eingenommen. Gewohnt schnell baute Herr Heckmann seine Klapptische auf und Bürgermeister Berthold, Stadtverordnetenvorsteher Heiß, Herr Ziegler und Frau Gruneberg schenkten Mineralwasser, Orangensaft und Sekt aus bzw. verteilten die Proviantpäckchen, die von Edeka Günter wieder für diesen Ausflug gepackt worden waren. So gestärkt ging es dann weiter nach Worms. Dort angekommen warteten bereits vier Domführer auf die Seniorinnen und Senioren. Von 13.00 – 14.00 Uhr informierten die zwei Damen und zwei Herren über alles Wissenswerte rund um den Dom und die Stadt Worms und gaben auch so manchen Tipp, was nachmittags noch besucht und besichtigt werden könnte. So nutzen die Teilnehmer der Fahrt die anschließende freie Zeit von knapp 3 Stunden zu weiteren Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten, einem Stadtbummel, für einen Kaffeeplausch oder auch zum Einkaufen. Einige Seniorinnen und Senioren machten sich im Anschluss daran direkt auf und legten den Weg zum „Brauhaus Zwölf Apostel“ zu Fuß zurück. Dort war ab 17.30 Uhr ein leckeres Abendessen für den gemütlichen Abschluss bestellt. Leider meinte das Wetter es dann aber nicht mehr ganz so gut mit uns, denn es begann – erst leicht, dann doch stärker – zu regnen, so dass nach und nach alle Teilnehmer vom Biergarten in die Innenräume wechselten. Der guten Stimmung tat dies allerdings keinen Abbruch. Gegen 20.30 Uhr kamen alle wieder wohlbehalten in Hirschhorn an. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei den beiden Busfahrern für die angenehme und sichere Fahrt, bei Frau Gruneberg für die Gesamtorganisation sowie ganz besonders bei der Erna und Oskar Kind Stiftung, ohne deren großzügige Bezuschussung dieser Ausflug nicht möglich gewesen wäre! 

Bericht von der letzten Seniorenadventsfeier im Bürgersaal des Rathauses

Traditionell fand auch dieses Jahr die Seniorenadventfeier der Stadt Hirschhorn (Neckar) am Mittwoch vor dem ersten Advent statt. Und so strömten am vergangenen Mittwoch, dem 27.11.2019,  wieder zahlreiche Seniorinnen und Senioren in den festlich hergerichteten Bürgersaal. Bereits eine halbe Stunde vor Beginn begann sich der Saal zu füllen. Für die nicht mehr ganz so fitten Läufer und die Senioren und Seniorinnen mit einem weiteren Anfahrtsweg wurde auch dieses Jahr wieder ein Fahrdienst zu Beginn und am Ende  der Seniorenadventsfeier angeboten. An den Tagen davor hatten bereits zahlreiche ehrenamtliche Helfer die Tische und Stühle gestellt sowie durch Dekoration im Saal für eine adventliche Atmosphäre gesorgt. Auch am Mittwoch konnte auf die Unterstützung der Ehrenamtlichen bei der Bewirtung gezählt werden. Gleich zu Beginn wurde den eintreffenden Seniorinnen und Senioren Kaffee, Christstollen sowie süße Teilchen serviert. Nach dem musikalischen Willkommensgruß durch die Bläsergruppe der KKM um Heinz Hess begrüßte Stadtrat Willi Dreher in Vertretung von Bürgermeister Berthold die Seniorinnen und Senioren. Vor der Türe warteten schon gespannt die Kinder der Kita Hirschhorn, die auch in diesem Jahr wieder eine schöne, ansprechende Vorführung mit Liedern, einem Lichtertanz und Rollenspielen zum Thema Weihnachtswichtel mit ihren Erzieherinnen einstudiert hatten.  Dabei war ihnen die Freude an der Vorweihnachtszeit deutlich anzusehen. Für die gelungene Vorführung erhielt jedes Kindergartenkind als Belohnung einen Schoko-Nikolauslolly. Anschließend sprachen Diakon Klement und Pfarrer Awischus Grußworte für die katholische und evangelische Kirchengemeinde. In der Folge konnte man sich an den wunderbaren Flötenklängen von Elisa Daume und Sophie Hornek erfreuen. Vor dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum entzückten die beiden mit dem Weihnachtslied „Fröhliche Weihnachten überall“ vor. Anschließend wurde das Gedicht „Weihnachten“ von Joseph Freiherr von Eichendorff von Celine Ackermann vorgetragen. Abgerundet wurde der Vortrag durch eine weiteres Flötenspiel mit dem Klassiker „Kling Glöckchen“, welches die beiden Musikerinnen sogar zweistimmig vortrugen. Anschließend folgte eine kurze Pause, in der die emsigen Helfer Laugenstangen und Getränke wie Säfte, Wein etc. an die Senioren und Seniorinnen verteilten. Eingeleitet wurde der zweite teil des Programms mit einem weiteren musikalischen Beitrag der Bläsergruppe der KKM. Diese lud die Gäste ein, gemeinsam mit ihnen einige traditionelle Weihnachtslieder wie „Macht hoch die Tür“, „Oh Tannenbaum“ oder „Morgen Kinder wird’s was geben“ zu singen. Begeistert erklungen im Bürgersaal die Stimmen der Senioren und Seniorinnen der Stadt Hirschhorn (Neckar), alle gaben ihr Bestes. Im Anschluss las Levin Gruneberg die Weihnachtsgeschichte „Gibt es einen Weihnachtsmann?“ mit viel Hingabe und Begeisterung vor, welches die Senioren und Senioren sichtlich beeindruckte. Abgerundet wurde das diesjährige Programm mit einem Beitrag auf der Mundharmonika von Konrad Flachs. Auch bei diesem musikalischem Beitrag wurde begeistert mitgesungen. Geschlossen wurde die Veranstaltung von Stadtrat Willi Dreher, der sich bei den Besuchern für ihr zahlreiches Kommen sowie bei den emsigen Helfern für ihre Unterstützung während der gesamten Veranstaltung und bei den Vorbereitungen bedankte. Stellvertretend wurden in diesem Jahr Marianne Heissner und Tina Feldmann, die beide seit mehr als 5 Jahren jährlich mit mehreren Einsätzen eher im Hintergrund, nämlich beim Schmücken und in der Küche helfen, geehrt.    Stimmungsvoller und schöner hätte die Feier zum Seniorenadvent nicht sein können. Im Zuge dessen wünscht die Stadt Hirschhorn (Neckar) allen Bürgern und Bürgerinnen eine besinnliche Adventszeit und frohe Weihnachten.