Ferienspiele

Ferienspiele 2021 - schön war`s!

Wir freuen uns, unter Mithilfe von Vereinen und Privatpersonen, das folgende Ferienspielprogramm 2021 anbieten zu können. Die Ferienspielaktionen werden unter Einhaltung der gültigen Coronaregelungen durchgeführt. 

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei allen Vereinen, Firmen, Banken und Einzelpersonen, die die Ferienspiele in diesem Jahr durch ihre ehrenamtliche Hilfe und/oder eine Sach- bzw. Geldspende unterstützen!




Ansprechpartner

Keine Mitarbeiter gefunden.

Montag, 02.08.2021 Bootfahren auf dem Neckar: Nachdem die allseits beliebte Ersheimer Kerwe auch in diesen Sommer leider noch nicht wieder stattfinden kann, hat sich die DLRG Hirschhorn spontan bereit erklärt, das beliebte Bootfahren auf dem Neckar für die Kinder trotzdem anzubieten. Darüber freuen wir uns sehr!  

Leider musste das Bootfahren auf dem Neckar aufgrund von Regen in diesem Jahr kurzfristig abgesagt werden. 




Donnerstag, 05.08.2021 Fitness auf dem Kleinsportfeld: Ihr liebt es, euch zu cooler Musik zu bewegen und seid in den letzten Monaten, in denen weder in der Schule noch in den Vereinen Sportangebote stattfinden durften, etwas „eingerostet“? Dann hat der HCV Lachsbachperle e.V. genau das richtige Programm für euch! Mitzubringen sind Spaß und Freude an der Bewegung sowie eine Isomatte (kann bei Bedarf aber auch gestellt werden).   

1
true

"Fitness auf dem Kleinsportfeld" mit dem HCV Lachsbachperle stand am Donnerstagvormittag als zweite Aktion auf dem Programm. Da auch hier das Wetter unsicher und der Boden vom Regen der vergangenen Tage etwas aufgeweicht war, wurde diese Aktion - die Anzahl der angemeldeten Kinder ließ es zu - kurzerhand ins neue Vereinsheim des HCVs in der Ersheimer Straße verlegt. Nach einem kurzen Rundgang durch die Räumlichkeiten bekam jedes Kind "seinen" Platz auf dem Tanzteppich, nämlich ein auf dem Teppich markiertes Quadrat, zugewiesen und Finia, Lina und Sophia starteten mit ihrem vorbereiteten Programm. Kleine Trinkpausen waren ebenso eingeplant wie einige Runden "Stopptanz am Platz". Nach etwas mehr als einer Stunde durften diejenigen Kinder, die es sich zutrauten, mit Hilfestellung Räder und Bogengang ausprobieren. Zum krönenden Abschluss zeigten Finia, Lina und Sophia, die seit Jahren fester Bestandteil der Sternchen des HCV Lachsbachperle sind, noch einige akrobatische Sprünge und Schritte aus ihrem Repertoire. Staunend bedankten sich die Kinder mit lautem Klatschen für die Darbietung und das schöne Training. Auch von Seiten der Stadt Hirschhorn sagen wir den Dreien ein ganz herzliches Dankeschön für ihr Engagement im Rahmen der diesjährigen Ferienspiele!     


Freitag, 06.08.2021 Alles über die Fledermäuse in der Ersheimer Kapelle: wusstet ihr, dass die Ersheimer Kapelle mit eine der größten Fledermauskolonien Hessens beherbergt? Um die Tiere kümmert sich der bekannte Fledermausexperte Karl Kugelschafter. Bereits vor vier Jahren hatte er der Bevölkerung in Nah und Fern, die Möglichkeit gegeben, per Video-Liveübertragung einen Blick in die Behausung der Fledermäuse im Dachstuhl der Ersheimer Kapelle zu werfen. Eine ähnliche Veranstaltung werden wir nun kindgerecht aufbereitet für euch nochmals durchführen. Wir beginnen den Abend mit einigen informativen und lustigen Spielen rund um die Fledermaus auf dem Parkplatz vor der Ersheimer Kapelle. Nach einer kurzen Verschnaufpause mit einem kleinen Snack und Getränk geht es in den Innenraum der Ersheimer Kapelle, wo wir mittels einer Kamera, deren Bilder auf eine Leinwand projiziert werden, die Fledermäuse im Dachstuhl beobachten können. Ab ca. 21.30 Uhr werden die Tiere dann ihre Flüge nach draußen beginnen und mit Nahrung für die Kleinen zurückkehren: die „Flugschau“ beginnt!  Anmerkung: Interessierte Eltern können gerne anwesend sein, in jedem Fall bitten wir Sie, ab 21.00 Uhr dazuzustoßen. Eine Anmeldung hierzu ist ebenfalls erforderlich, da aufgrund der Coronaverordnung die Teilnehmeranzahl in der Ersheimer Kapelle aktuell auf max. 20 Erwachsene beschränkt ist. Wir bitten hier um Verständnis. Sollten sich Änderungen in der Verordnung ergeben, passen wir unsere Vorgaben selbstverständlich an.    

1
true

Bericht der RNZ (Link siehe unten) 

Gewinner des Fledermaus-Quiz
  Und der Name Karl scheint tatsächlich, auf Fledermausexperten hinzuweisen, denn nach Auswertung des Fledermaus-Quiz, hat Karl Schuster mit einer Frage Vorsprung gewonnen. Dabei ist anzumerken, dass die Wissensstand unter den 19 teilnehmenden Kindern enorm war, 4 weitere Kinder hatten 1 Punkt, 10 weitere 2 Punkte weniger erzielt. Der Gewinn, ein Hirschhorn Stadt-Land-Fluss-Block und Süßigkeiten, wurden dem strahlenden Gewinner im Rahmen des FunBall-Events übergeben.    

Dankeschön Ergänzend zu den im RNZ Artikel erwähnten Mitwirkenden der Aktion bedanken wir uns auch sehr herzlich bei Rainer Heckmann für die zur Verfügung Stellung der Biertische und – bänke sowie für die Getränke. Außerdem geht ein großes Dankeschön an Walburga Weber und Gebhard Kittel, die uns an diesem Abend ebenfalls tatkräftig unterstützten sowie an die Volksbank-Neckartal für die finanzielle Unterstützung.  Es hat allen großen Spaß gemacht!      


Donnerstag, 12.08.2021 FunBalls-Event: Die Sparkasse Starkenburg lädt euch zu diesem spannenden Event, das bereits 2018 für große Freude sorgte, ein und der FC Hirschhorn stellt wieder seinen Trainingsplatz zu Verfügung! Aufgrund der aktuellen Situation werden in diesem Sommer zwei Gruppen gebildet und die FunBalls in der Pause desinfiziert. Bitte an bequeme Sportkleidung und Sportschuhe denken. Ebenso sollte jedes Kind genügend zu Trinken mitbringen.

1
true

Das FunBalls-Event – diese lustige Aktion, bei der die teilnehmenden Kinder bis zu den Oberschenkeln in aufgeblasenen, durchsichtigen Bällen stecken, hatte die Sparkasse Starkenburg bereits 2018 erstmalig zu den Ferienspielen nach Hirschhorn gebracht. Und diesen Sommer gab es eine Wiederholung: coronabedingt dieses Mal für zwei Gruppen zu jeweils 10 Kindern, ab 9.00 Uhr bzw. 10.45 Uhr, dazwischen wurden die Bälle desinfiziert. Christian, der den Vormittag leitete, erklärte den Gruppen zunächst ein paar grundsätzliche Regeln zum Einsteigen in den Ball und zum fairen Spiel. Dann ging es auch schon los mit einer Proberunde laufen, hüpfen, überschlagen – so konnte sich jeder an seinen FunBall herantasten. Die Kinder der ersten Gruppe, allesamt Jungen, versuchten sich zum Ende ihrer Spielzeit noch an einem kleinen Fussballspiel „grüne Bälle“ gegen „rote Bälle“,  während die Kinder der zweiten Gruppe lieber ausprobierten wie viele Male sie sich vorwärts oder rückwärts überschlagen konnten. Und blieb einmal ein Kind auf dem Kopf stehen, so war bald ein Betreuer oder ein anderes Kind zur Stelle, der einen wieder umschubste. Zwischendurch wurden immer wieder Trinkpausen eingelegt, denn in den Bällen wird es einem doch schnell sehr warm. Nach jeweils 75 Minuten Spiel und Spaß gab es für alle noch eine Urkunde und eine Süßigkeit aus der Schatztruhe. Besonderer Dank gilt der Sparkasse Starkenburg, die diese tolle Aktion wieder für die Stadt Hirschhorn gebucht hatte, sowie den Betreuern, Iris Mäurer von der Sparkasse Starkenburg und Tatjana Gruneberg von der Stadt Hirschhorn. Außerdem bedanken wir uns ganz herzlich beim FC Hirschhorn für die Zurverfügungstellung des Sportplatzes. 



Freitag, 13.08.2021 
Boulespielen am Neckar: Wer hat Lust dieses Spiel aus Frankreich, das nie langweilig wird, zu erlernen? Wer möchte sehen, wenn die Kugel mit dem richtigen Schwung auf dem richtigen Weg dem Ziel nahekommt? Wer möchte den Moment erleben, wenn eine gut gelegte Kugel des Gegners weggeschossen wird? All das kannst du an diesem Nachmittag mit viel Spaß und Freude unter der Leitung des Skiclubs erleben! Getränke und ein kleiner Imbiss werden gestellt.  Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass diese Veranstaltung bei Regen ausfallen müsste.

Leider musste das Boulespielen am Neckar mangels Teilnehmern in diesem Jahr abgesagt werden. 




Historischer Schwertkampf:
Heiko Schuster vom Verein Kampfhus lädt euch zu diesem interessanten Vormittag über Ritter und die Fechtkunst ein. Neben einer kompletten Rüstung, Schwertern und Schilden, die gezeigt und erklärt werden, wird es eine kleine Einführung in die Fechtkunst geben. Bitte kommt in bequemer Kleidung und bringt Hallenturnschuhe mit.  Für ein Getränk und einen kleinen Snack ist gesorgt.

1
true

Ferienspieltag „Historischer Schwertkampf“ In Hirschhorn ist die Vergangenheit der Ritter allgegenwärtig. Daher freuten wir uns besonders, dass Heiko Schuster von „kampfhûs“ in diesem Jahr sich wieder bereit erklärte, seine beliebte Ferienspielaktion „Historischer Schwertkampf“ unter Einhaltung der geltenden Coronaregelungen anzubieten. Zehn Kinder hatten sich angemeldet und trafen um 10 Uhr in der Turnhalle an der Jahnstraße ein. Dort hatte Herr Schuster zusammen mit seiner Tochter Hannah bereits einiges aufgebaut: eine komplette Ritterrüstung mit Ritterhelm, Brustplatte und Schulterplatten. Auch hatte er ein Kettenhemd, Knie-, Bein- und Fußschutz, Panzerhandschuhe sowie Plattenhandschuhe mitgebracht und natürlich auch einige „echte“ Fechtwaffen. Am und mit dem Langschwert und seiner Tochter Hannah demonstrierte Herr Schuster zunächst, wie die Ritter im Mittelalter gekämpft haben – und die Kinder lauschten gespannt. Dabei gab es so allerlei Wissenswertes zur Info – wieviel wiegt ein Langschwert (1,6 Kilo) oder eine komplette Ritterrüstung (ca. 20-30 Kilo). Bevor anschließend mit Holzschwertern und Schwimmnudeln gekämpft werden durfte, gab es zunächst eine Aufwärmrunde mit Gleichgewichts- und Dehnübungen. Danach ging es unter Anleitung von Herrn Schuster „auf in den Kampf“. Nach einer kurzen Trinkpause ging es weiter auf einen kleinen Parcours, bei dem die Kinder an drei verschiedenen Stationen boxen, Kicks gegen ein Schlagpolster sowie Stiche auf ein Stechbrett üben konnten. In den Verschnaufpausen gab Herr Schuster immer wieder Interessantes zum Besten. Dass die Ritter, um die Ritterrüstung zu tragen und damit auch kämpfen zu können, körperlich absolut fit sein mussten, liegt auf der Hand. Und so gab es dann gegen Ende des Vormittags auch noch eine kleine Krafteinheit inklusive Liegestütze zu bewältigen. Nach etwas mehr als zwei Stunden war das durchaus fordernde Programm zu Ende und die Kinder konnten sich bei Laugenstangen und Gummibärchen wieder stärken, bevor sie von ihren Eltern abgeholt wurden. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Heiko Schuster sowie seiner Tochter und Frau für den tollen Vormittag sowie bei Rainer Heckmann für das gespendeten Mineralwasser. 



Fisch und Fang am Neckar:
Der Angelsportverein bietet wieder seinen beliebten Ferienspieltag auf dem Gelände des Vereins an. Es heißt also schnell sein, denn diese Aktion war in der Vergangenheit immer als eine der ersten ausgebucht! Bei praktischen Übungen erleben die teilnehmenden Kinder zwei interessante Stunden mit „Petri Heil“ und „Petri Dank“. 

1
true

Die letzte Ferienspielaktion dieses Sommers fand auf dem Gelände des Angelsportvereins Hirschhorn in der Ersheimer Straße statt. Hierzu hatten sich sieben Kinder angemeldet, die in vier Gruppen mit jeweils einem Betreuer eingeteilt wurden.  Zu Beginn begrüßte Herr Greiler vom ASV die Kinder und dann ging es in den einzelnen Gruppen unter fachlicher Anleitung der Betreuer auch schon los mit dem Angeln. Zwischendurch wurden immer wieder kleine Trinkpausen eingelegt, denn der Sommer zeigte sich in diesen zwei Stunden von seiner besten Seite. Am Ende gab es für alle zur Stärkung noch ein paar Kekse und Gummibärchen und jedes Kind durfte sich noch ein oder zwei „Fisch & Fang“ Hefte sowie CDs mitnehmen. Dieser Nachmittag hat allen Beteiligten wieder sehr viel Spaß gemacht! An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich beim Team des ASV für diesen schönen Nachmittag und die gespendete Apfelsaftschorle!