Finanzen, Steuern und Abgaben

Finanzabteilung 

Die Finanzverwaltung schafft die Voraussetzung eines geordneten Haushalts und übernimmt die regelmäßige Haushaltsüberwachung und -führung. Des weiteren werden  die Jahresabschlüsse, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung sowie die Anlagenbuchhaltung abgewickelt. Außerdem werden Grundsteuer, Gewerbesteuer, Hundesteuer, Wasser- und Abwassergebühren sowie Müllgebühren veranlagt.


Haushalt 2022

Der Haushaltsplan liefert einen Überblick über die Finanzlage der Stadt Hirschhorn, über die wichtigsten Aufgaben und Strategien und über die wesentlichen Investitionen. In der Haushaltsberatung legt der Magistrat  Jahr für Jahr fest, welche Schwerpunkte die Verwaltung mit ihrer täglichen Arbeit verfolgen soll. Die Planung beruht auf dem Grundsatz, dass die Stadt wirtschaftlich und sparsam mit dem Geld umgehen soll.

2
false

Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2022


Übersicht aller Hebesätze und Gebühren für das Jahr 2022

Gebührenart - Stand 01.01.2022

Angaben in €

Frischwasser je Kubikmeter 
zzgl. Grundgebühr (diese bemisst sich nach Art und Größe des Wasserzählers)

3,08                     
einschließlich MwSt.

Schmutzwasser je Kubikmeter 

3,09

Niederschlagswasser je Quadratmeter 

0,62

Abfallgebühren je Monat 
Gebühren für jede mit Haupt- und Wohnsitz gemeldete Person über 18 Jahre
Gebühren für jede mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldete Person unter 18 Jahre 


11,93
2,98

Gewerbemüll je Monat 
    80  l Norm-Mülleimer 
  120  l Norm- Mülleimer 
  240  l Norm- Mülleimer
  770  l Norm- Mülleimer
1.100 l Norm- Mülleimer 
Gewerbemüllpauschale (Jahresgebühr)


28,04
42,06
84,11
269,88
385,53
60

Hundesteuer im Jahr
1. Hund 
jeder weitere Hund 
gefährlicher Hund 


100
200
600

Hebesätze
Gewerbesteuer
Grundsteuer A
Grundsteuer B


390 v.H.
600 v.H.
700 v.H.



Keine Themen/Leistungen gefunden.

Formulare

Keine Formulare/Verfahren gefunden.

Kontakt 

Abteilung

Keine Abteilungen gefunden.

Ansprechpartner

Keine Mitarbeiter gefunden.